Retentionszisternen

Zisternen für die Regenwasserretention

Retentionszisterne
Regenwasser-Retention Retentionszisterne

Um die Rückhaltung des Regenwassers zu gewährleisten, ist je nach Rückhalte- bzw. Nutzvolumen und nach Kundenvorgaben ein verzögerter Ablauf in den Kanal mit 0,05 bis 2,0 Litern pro Sekunde montiert. Bei starkem Regen steigt der Wasserstand in der Zisterne und wird über eine schwimmende Abflussdrossel verzögert in den Kanal geleitet. Der Kanal und die Klärwerke werden somit entlastet. Der Wasserstand kann bis zum Notüberlauf ansteigen und sinkt nach dem Regen langsam wieder ab. Größen zwischen 1500 - 100.000 Liter mit entsprechendem Rückhaltevolumen sind möglich.

Retentionszisterne Plus
Regenwasser-Retention Retentionszisterne

Der Tank wird hierfür je nach Bedarf etwas grösser gewählt. So kann neben dem benötigten Rückhaltevolumen auch noch ein Teil des Regenwassers genutzt werden. Der Wasserstand kann bis zum Notüberlauf ansteigen und sinkt nach dem Regen langsam wieder auf den langfristigen maximalen Wasserstand ab. Dieses Regenwasser steht dann zur Nutzung zur Verfügung. Größen zwischen 5000 - 100.000 Liter mit entsprechendem Rückhaltevolumen sind möglich.